Arbeitseinsatz am 16.06.2018 fällt aus!

Aufgrund der Hessischen Meisterschaften fällt der terminierte Arbeitseinsatz

am 16.06.2018 aus.


Echzell Challenge

Tennisspieler und Sportschützen starten am 07.07. um 13:00 Uhr

Die Idee, einen vereinsübergreifenden Wettbewerb unter Einbezug möglichst vieler Vereine in der Gemeinde Echzell ins Leben zu rufen, diskutierten der Mitgliedermanager des Tennis- und Freizeitclubs Echzell, Wolfgang Liepold, und der Vorsitzende der Echzeller Sportschützen, Frank Ester, bereits seit geraumer Zeit.

Nach mehreren Gesprächen zwischen Wolfgang Liepold, Dieter Bönsel und Frank Ester sind nun alle Details besprochen, sodass es am 07.07. endlich losgehen kann.

Der Ablauf: 

  • Anmeldung ab sofort bis einschließlich 29.06. bei Dieter Bönsel oder Frank Ester.
  • Parallel läuft die Anmeldefrist bei den Tennisspielern.
  • Anschließend öffentliche Auslosung der Teams, evtl. am Wochenende 30.06./01.07. Jeweils ein Sportschütze und ein Tennisspieler bilden ein Team.
  • Bei der Startveranstaltung steht alleine Tennis auf der Tagesordnung.
  • Der zweite Teil, das Schießen im Schützenhaus, ist noch nicht terminiert.
  • Nach den sportlichen Programmen: Geselliger Abschluss mit gemeinsamen Essen und Ehrung der Tagessieger.
  • Am zweiten Wettkampftag werden zusätzlich die Gesamtsieger beider Tage geehrt.

Bezüglich der Sieger ist zu sagen, dass die Tagessieger stets die besten Teams sind. Da wir nicht ausschließen können, dass ein Teammitglied ausfällt und am folgenden Wettbewerb nicht teilnehmen kann, also durch ein neues Teammitglied ersetzt wird, nehmen alle Teammitglieder das Ergebnis des Tages als persönliches Ergebnis mit. Und aus der Addition dieser persönlichen Ergebnisse ergeben sich die Gesamtsieger.

 Die Startveranstaltung:

  • Wann: Am 07. Juli 2018 ab 13 Uhr.
  • Wo: Tennisanlage des TFC Echzell in Gettenau.
  • Programm:
    • 13 bis etwa 15 Uhr: Tennisspielen. Es gibt sowohl die bekannten Ballwechsel, wobei nur Doppel gespielt wird, als auch allgemeine Übungen aus dem Tennis-Sportabzeichen. Alle Aktivitäten sind auch für Teilnehmer, die nicht Tennis spielen können, gut geeignet. Motto: 'Erlebnis vor Ergebnis'. Details dazu können erst festgelegt werden, wenn die Anzahl der teilnehmenden Teams bekannt ist.
    • Anschließend: Geselliges Beisammensein mit Siegerehrung. 

Über zahlreiche Anmeldungen aus den Reihen unseres Vereins würden wir uns freuen! Die Anmeldung kann durch Rückantwort auf diesen Newsletter oder durch persönliche Ansprache an Dieter Bönsel oder Frank Ester erfolgen.


Ferienspiele Sommer 2018

Sportschützen mit bewährtem Angebot vertreten

Nach dem sehr guten Zuspruch der letzten beiden Jahre, nimmt die Echzeller Sportschützengemeinschaft auch in den Sommerferien an drei Tagen wieder an dem von der Jugendpflege der Kommunen Florstadt, Reichelsheim, Echzell und Wölfersheim initiierten Ferienspielprogramm teil.

Unsere Jugendmitglieder werden, selbstverständlich im Beisein des Jugendtrainerteams,  wieder den altersgleichen Interessenten quasi „von Jugendlichen für Jugendliche“ den Schießsport und den sicheren Umgang mit dem Sportgerät näherbringen.

Mitglieder, die das Jugendtrainerteam bei der Durchführung unterstützen können und möchten, wenden sich bitte an Frank Ester, Carmen Matern oder Dieter Bönsel.


Kein Jugendtraining während der Sommerferien

Urlaubsbedingt findet in den Sommerferien kein gesondertes Jugendtraining statt. Unsere Jugendmitglieder können jedoch -wie sonst auch- zu den bekannten allgemeinen Öffnungs- und Trainingszeiten schießen.


Hessische Meisterschaften Disziplin Luftgewehr

Kreislaufprobleme verhindern Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften

Als einziges Mitglied der ESG hatte sich die Schülerin Carolin Schwalb für die Teilnahme an den Hessischen Meisterschaften – Disziplin Luftgewehr qualifiziert, die am 10.06.2018 im Landesleistungszentrum in Frankfurt am Main ausgetragen wurden.

Bei tropisch heißen Witterungsbedingungen, die durch die Sonneneinstrahlung und die „stehende Luft“ in der Schießhalle noch erheblich verstärkt wurden, erwies sich der Wettkampf ab etwa 11:00 Uhr in der dicken Gewehrschützenkleidung als echte Tortur. Mehrere Jugendliche kollabierten und mussten von den vor Ort anwesenden Sanitätern medizinisch betreut werden.

Carolin Schwalb, deren Startzeit auf 13:30 Uhr festgesetzt war, kollabierte zwar nicht, hatte jedoch ebenfalls mit erheblichen hitzebedingten Kreislaufproblemen zu kämpfen.

Es grenzt fast an ein Wunder, dass sie trotz dieser Probleme noch 158 Ringe schoss. Die von Ihr angestrebte Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften schaffte Carolin dadurch leider nicht.


9. Wettkampfrunde der Bezirksliga, Disziplin Luftgewehr – Jugend

ESG siegt gegen Vorjahresmeister Schotten und verhilft Nidda vorzeitig zum Titel

Die an Tabellenplatz 2 liegende Mannschaft des SV Schotten musste im 9. Wettkampf am 13.06.2018 gegen unsere Mannschaft antreten. Nach dem personellen Engpass gegen Eichelsachsen, standen auf Seiten der Echzeller nun alle Stammschützen wieder zur Verfügung.

Obwohl das Team aus Schotten ebenfalls in Bestbesetzung angetreten war, blieben die Punkte in der Wetterau. Mit einer sensationellen Saisonbestleistung ließ unsere Mannschaft den Vogelsbergern keine Chance und gewann am Ende mit 1037 : 1003 Ringen.

Tabellenführer Nidda dürfte es recht gewesen sein, denn Echzell machte Nidda dadurch vorzeitig zum Rundenmeister.