5. Wettkampfrunde der Oberliga Ost, Disziplin Kleinkaliber Sportpistole

Echzell weiterhin ungeschlagen

Auch nach dem 5. Wettkampf bleiben die Sportpistolenschützen der Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. auf Siegeskurs.

Zu Hause gegen den SV Ober Breitenbach zeigte unsere Mannschaft am 18.08.2018 mit einem fulminanten 5:0 Sieg bei unglaublichen 1121:1070 Ringen einmal mehr eine geschlossene Teamleistung und bleibt auch nach 5 Wettkämpfen weiterhin ungeschlagen. Bester Schütze im Teilnehmerfeld war Florian Schmidt, der 288 Ringe schoss.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Deutsche Meisterschaften 2018

Carmen Matern und Frank Ester besuchen Seminare mit Bundestrainer und Olympiasiegerin

Auch in diesem Jahr war die Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. bei den Deutschen Meisterschaften, die vom 23.08.2018 bis 03.09.2018 in München stattfanden, durch Frank Ester und Carmen Matern wieder repräsentativ vertreten.

So standen u.a. persönliche Gespräche mit dem Präsidenten des Deutschen Schützenbundes e.V., den Vizepräsidenten für Öffentlichkeitsarbeit und Jugend sowie dem Bundesreferenten für Kampfrichterwesen auf der Tagesordnung. Letzterer teile Ester u.a. mit, dass der Echzeller auch in 2019 bei den Deutschen Meisterschaften in den Vorderladerdisziplinen als Wettkampfrichter zum Einsatz käme. Weiterhin wurde Ester ein möglicher Einsatz beim Weltcup 2019 avisiert.

Neben diversen Sponsorenterminen, unter anderem mit dem Inhaber des Sportwaffenherstellers Anschütz, Herrn Jochen Anschütz, dessen Unternehmen die Kaderschützin der ESG, Carolin Schwalb, auf ihrem sportlichen Weg materiell unterstützt, nahmen Carmen Matern und Frank Ester zudem auch als 2 von etwa 10 bundesweiten Vereinsvertretern an 2 Seminaren des Deutschen Schützenbundes e.V. mit den Themen „Neue Entwicklungen im Nachwuchsleistungssport“ und „Begeisterung für den Schießsport mit Nachwuchsschützen“ teil.

Diese Seminare wurden vom Bundestrainer Wissenschaft, Stefan Müller, und der Goldmedaillengewinnern der Olympischen Spiele 2016 in Rio, Barbara Engleder, durchgeführt. Ziel der Seminare war die Vermittlung neuer Ansätze und Entwicklungen im Jugendbereich. Engleder berichtete im Rahmen des Seminars auch sehr intensiv über ihren sportlichen Werdegang und die dabei gemachten Erfahrungen. An Ende der Veranstaltung konnten Carmen Matern und Frank Ester die goldene Olympiamedaille einmal aus der Nähe bestaunen und sich vom massiven Gewicht des Edelmetalls überzeugen. Ein Ereignis, dass nicht jedem vergönnt ist und somit sicherlich in nachhaltiger Erinnerung bleiben wird.

Die Inhalte beider Seminare waren überaus gewinnbringend und werden in der Umsetzung die Qualität der Jugendarbeit bei den Echzeller Sportschützen noch weiter erhöhen.


6. Wettkampfrunde der Oberliga Ost, Disziplin Kleinkaliber Sportpistole

Echzell übernimmt die Tabellenführung

Die Sportpistolenmannschaft der ESG hat durch einen 4:1 Sieg gegen den Tabellenführer SV Herolz im 6. Wettkampf in der Oberliga Ost diesen vom Tabellenplatz 1 verdrängt und selbst die Tabellenführung übernommen. Das Team um Mannschaftsführer Florian Schmidt war erst im letzten Jahr aus der Gauliga aufgestiegen und hat nun durch diesen Sieg beste Voraussetzungen für den Rundenmeistertitel geschaffen. Gewinnt Echzell im 7. und letzten Wettkampf dieser Saison, geht der Meistertitel gleich im ersten Jahr in die Wetterau.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Dreharbeiten des Senders 3Sat bei den Echzeller Sportschützen

Auswahl aus über 14.000 DSB Vereinen fiel auf Echzell

Die im Jahr 2016 neu aufgebaute Jugendabteilung der Echzeller Sportschützen erfreut sich über stetig ansteigende Erfolge. Gerade im Bereich der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit ADS, ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung) oder Konzentrationsschwierigkeiten, hat sich das Trainerteam um Jugendleiter Frank Ester national einen Namen gemacht.

Daraus resultierend war im August 2018 eine Redakteurin des TV Senders 3Sat an den Deutschen Schützenbund und die Echzeller Sportschützengemeinschaft herangetreten, um im Rahmen einer Wissenschaftsdokumentation über die Arbeit mit diesen Kindern zu berichten.

Nach Klärung der Einzelheiten befand der Deutsche Schützenbund darüber, dass in Echzell ideale Bedingungen und die nötigen Fachkenntnisse vorliegen. „Ich kenne Ester und die Jugendarbeit in Echzell, die können das“, soll der Präsident des Deutschen Schützenbundes im Rahmen einer Verbandssitzung gesagt haben.

Folgerichtig fand am 04.09.2018 von 8:30 Uhr bis 19:00 Uhr der Drehtermin im Echzeller Schützenhaus statt.

3Sat Moderator Gregor Steinbrenner besuchte das Jugendtraining und sprach mit Carolin Schwalb, die 2016 wegen vorherrschenden Konzentrationsproblemen mit dem Schießen begann, über die positiven Einflüsse, die das Sportschießen auf ihre Konzentrations- und Leistungsfähigkeit hat. Auch Carolins Mutter berichtete vor laufender Kamera über die unerwartet großen positiven Auswirkungen des Sportschießens ihrer Tochter.

Frank Ester erläuterte dem Moderator auf dem Schießstand die Arbeitsweise mit den Jugendlichen, seine Motivation, 1986 mit dem Sportschießen zu beginnen, warum sportliches Schießen in Echzell nichts mit „Ballerei“ zu tun hat und warum, trotz aller Intensivierung des Schießens mit Lichtgewehren im Verband, ein sportliches Schießen im Deutschen Schützenbund gänzlich ohne erwerbspflichtige Waffen nicht möglich ist.

Abschließend wurde der Moderator selbst in das Schließen eingewiesen und durfte aufgelegt und stehend freihändig einige Schüsse auf die Scheibe abgeben.

Am Ende des Tages freuten sich das Produktionsteam, die Echzeller Akteure und der Leiter Verbandsentwicklung und Recht des Deutschen Schützenbundes, Robert Garmeister, der den gesamten Drehtag begleitete, gleichermaßen über einen gelungenen Drehtag.

Der genaue Sendetag stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.


Monatsmeisterschaft Luftdruck „September 2018“

Carmen Matern verteidigt Titel erfolgreich

Carmen Matern hat ihren Monatsmeistertitel am 13.09.2018 erfolgreich verteidigt und somit ihren insgesamt 3. Monatsmeistertitel errungen.

Sie gewann mit 342 Ringen vor Dieter Bönsel mit 341 Ringen und Frank Ester, der 339 Ringe schoss.

Die nächste Monatsmeisterschaft findet am Donnerstag, 11.10.2018 um 20:00 Uhr statt.


7.Wettkampfrunde der Oberliga Ost, Disziplin Kleinkaliber Sportpistole

Aufsteiger Echzell gewinnt ohne Punktverlust den Meistertitel

Eine hervorragende Saison schossen die Echzeller Sportpistolenschützen. Im letzten Jahr erfolgreich als Meister aus der Gauliga in die Bezirksoberliga Hessen Ost aufgestiegen, wuchsen Florian Schmidt, Florian Weitz, Dieter Bönsel und Karl Hirsch im Laufe der Saison stetig über sich hinaus. Folgerichtig gewannen sie auch den letzten Wettkampf gegen den SC Windecken mit 3:2 Punkten bei 1072 : 1051 Ringen und wurden mit 12:0 Punkten Meister in der Oberliga Ost.

Florian Schmidt gewann zudem mit einem Wettkampfschnitt von 283,67 von 300 möglichen Ringen die Einzelwertung.

Ob die Mannschaft in die Hessenliga aufsteigen möchte, ist derzeit noch unklar.

Die Ergebnisse im Einzelnen: