Leni Sophia braucht dringend unsere Hilfe

Stammzellspender für zweijährige aus Ranstadt gesucht

Die zweijährige Leni Sophia aus Ranstadt ist an Blutkrebs erkrankt.

Nur durch eine Stammzellspende kann das Leben des kleinen Mädchens gerettet werden.

Um zu helfen, hat die Gemeinde Ranstadt eine Registrierungsaktion organisiert, die am Sonntag, 31. März 2019 von 11:00 Uhr – 16:00 Uhr im Bürgerhaus Ranstadt stattfindet.

Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann sich registrieren lassen. Die Registrierung erfolgt, ähnlich einer DNA Probe, mittels eines Wattestäbchens, mit welchem Speichel aus dem Mundraum entnommen wird.

Die Registrierungsaktion wird mit einem umfangreichen Rahmenprogramm einhergehen. Neben Speisen und Getränken werden Artisten und Sportler, darunter auch die Weltmeisterin Sandra Minnert, anwesend sein.

Auch Bürgermeister Wilfried Mogk und die Gemeinde Echzell unterstützen diese Aktion.

Der Vorstand der Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. hat beschlossen, diese Aktion ebenfalls zu unterstützen und wird an der Registrierung teilnehmen. Gleichzeitig appelliert der Vorstand an die Mitglieder unsers Vereins, sich ebenfalls registrieren zu lassen, damit das Leben des Mädchens gerettet werden kann.


1. Wettkampfrunde der Oberliga Ost, Disziplin Vorderlader Kurzwaffe

Heimniederlage zu Saisonbeginn

Mit einem Heimwettkampf gegen den SV 1963 Nieder-Florstadt starteten die Perkussionspistolenschützen am 16.03.2019 in die neue Saison. Am Ende des Tages reichte es gegen die erwartungsgemäß sehr gute Nachbarmannschaft nicht für einen Heimsieg. Der Wettkampf ging mit 366 : 392 Ringen an die Gäste. Bester Schütze bei der ESG war Karl Hirsch mit 131 Ringen.