4. Wettkampfrunde der Oberliga Ost, Disziplin Kleinkaliber Sportpistole

ESG durch Heimsieg gegen Hettenhausen weiter ohne Punktverlust

Durch einen sehr deutlichen 4 : 1 Heimsieg mit 1094 : 1055 Ringen gegen den SV Hettenhausen, bleiben die Echzeller Sportpistolenschützen auch nach dem vierten Wettkampf weiterhin ohne Punktverlust und festigten dadurch Tabellenplatz 2 hinter der punktgleichen Mannschaft des SV Friedberg-Fauerbach. Da die Schützen der ESG in dieser Wettkampfrunde in Summe 15 Ringe mehr schossen als die Tabellenführer, sind die Echzeller nun nur noch 13 Ringe von der Tabellenspitze entfernt.

Nach Lage der Dinge dürfte sich die Meisterschaft wohl erst im direkten Vergleich gegen Fauerbach am 23.06.2019 entscheiden.

Die Ergebnisse in Einzelnen:


3. Wettkampfrunde der Oberliga Ost, Disziplin Vorderlader Kurzwaffe

Hauchdünne Niederlage im Rückkampf gegen Florstadt

Denkbar knapp ging der 3. Wettkampf in der Disziplin Kurzwaffe gegen die Nachbarn aus Nieder Florstadt aus. 3 Ringe fehlten am Ende des Tages zum Auswärtssieg, sodass der Wettkampf mit 390 : 388 Ringe verloren ging. Trotz dieser Niederlage konnten die Echzeller Tabellenplatz 2 halten.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Monatsmeisterschaft Luftdruck Mai 2019

Florian Schmidt gewinnt nach einjähriger Durststrecke den 6. Monatsmeistertitel

Florian Schmidt hat nach genau einem Jahr die Monatsmeisterschaft Luftdruck erneut gewonnen.

Insgesamt ist dies das 6. Mal, dass Schmidt diesen Titel gewann. Platz 2 belegte Renate Hartmann mit 342 Ringen. Dritter wurde Dieter Bönsel mit 333 Ringen. Interessanterweise waren diese Platzierungen auch vor einem Jahr so.

Die nächste Monatsmeisterschaft findet am Donnerstag, 13.06.2019 um 20:00 Uhr statt.


Jahrgangsschießen Luftgewehr Jugend auf Landesebene

ESG Jugend mit sehr guten Platzierungen

Mit Fabienne Nauseda, Nora-Lee Hofmann Badea und Tobias Fischer hatten sich gleich 3 Jugendmitglieder der Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. im Zuge des Jahrgangsschießens auf Bezirksebene für den Endkampf auf Landesebene qualifiziert, der am 12.05.2019 im Landesleistungszentrum des Hessischen Schützenverbandes e.V. ausgetragen wurde.

Für Fabienne und Tobias war es der erste Einsatz im Landesleistungszentrum überhaupt. Alle drei haben gekämpft und trotz der Wettkampfanspannung sehr gute Ergebnisse abgerufen.

Nora-Lee und Tobias waren in ihren Klassen die besten Teilnehmer aller vertretenden Vereine des Wetteraukreises.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Nora-Lee Hofmann Badea: 370 Ringe, Platz 5

Tobias Fischer: 356 Ringe, Platz 5

Fabienne Nauseda: 173 Ringe (Schülerin mit 20 Schuss Programm), Platz 16

Das Jugendtrainerteam und der Vorstand gratulieren unserer Jugend ganz herzlich zu diesem Erfolg!