Liebe Schützenschwestern,

liebe Schützenbrüder,

aufgrund der sehr dynamischen Entwicklung bei der Ausbreitung des Coronavirus hatte der Vorstand der Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. bereits am 13.03.2020 einstimmig beschlossen, das Schützenhaus zunächst bis 05.04.2020 zu schließen und den Schießbetrieb einzustellen.

Die Bundesregierung und die Regierungschefs der Bundesländer haben am 16. März 2020 in den Leitlinien zum einheitlichen Vorgehen zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland vereinbart, alle öffentlichen und privaten Sportanlagen für den Publikumsverkehr zu schließen. Zu verbieten sind ferner auch Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen.

Vor diesem Hintergrund wird das Schützenhaus nun zeitlich unbegrenzt bis auf weiteres geschlossen bleiben und somit auch der Schießbetrieb auf unbestimmte Zeit eingestellt.

Sobald es weitere Informationen gibt, werde ich es Euch wissen lassen.

Ich wünsche Euch allen viel Gesundheit und passt auf Euch auf!

 

Mit freundlichem Schützengruß

Frank Ester

Vorsitzender und Geschäftsführer