Luftdruckrunde 2020

ESG geht seit vielen Jahren wieder mit einer Luftgewehrmannschaft an den Start

Nachdem der Vorstand am 13.07.2020 beschlossen hatte, den Trainingsbetrieb zur Vorbereitung auf die Winterrunde (nur Luftdruck) ausschließlich für die Mitglieder der Luftdruckmannschaften probeweise unter strengen Hygieneauflagen ab dem 15.07.2020 wieder freizugeben und sich diese Probephase bewährt hat, wurden für die Winterrunde insgesamt drei Luftdruckmannschaften gemeldet.

Neben zwei Pistolenmannschaften die in der Bezirksliga und der Bezirksklasse antreten, konnte erfreulicherweise seit vielen Jahren der Abstinenz auch wieder eine Luftgewehrmannschaft in der Bezirksklasse gemeldet werden.

Die Luftgewehrmannschaft ist das Resultat unserer erfolgreichen Jugendarbeit der letzten Jahre, denn die Mannschaft besteht ausschließlich aus Jugendmitgliedern im Alter von 14 - 16 Jahren. Das Jugendteam, das bereits 2019 die Jugendrunde mit großem Vorsprung für sich entscheiden konnte, geht nun folgerichtig den nächsten Schritt hin in die Rundenwettkämpfe der Erwachsenen. Obwohl es unter normalen Voraussetzungen keine personellen Engpässe geben wird, haben sich dankenswerter Weise unsere erfahrenen Altgewehrschützen Dirk Möser und Markus König bereit erklärt, notfalls noch einmal die gerade noch passenden Schießjacken der 1980er Jahre anzuziehen.

Um während der Wettkämpfe einen größtmöglichen Infektionsschutz zu gewährleisten,        werden alle Wettkämpfe nach den Vorgaben des Hessischen Schützenverbandes und des Schützenbezirks 29 Büdingen zu Hause auf den eigenen Ständen ausgetragen. Dabei ist jeweils nur ein Vertreter des Gegners als Beobachter anwesend, damit eine regelgerechte Ergebnismeldung sichergestellt ist. Die Einhaltung unseres, weit über die Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung hinausgehenden Hygienekonzepts, ist dadurch auch während der Rundenwettkämpfe garantiert.

Die Wettkampfrunde wird aus Sicht der ESG bereits am 24.09.2020 von der Luftpistolenmannschaft in der Bezirksliga gegen das Team aus Schotten eröffnet. Die 2. Pistolenmannschaft und die Gewehrmannschaft starten ihre Wettkämpfe erst am 23. und 21.10.2020.

Alle Informationen zu den Wettkampfterminen, den Mannschaftsmitgliedern sowie den Ergebnissen und Platzierungen können über die nachstehend genannten Links abgerufen werden:

Luftpistole Bezirksliga

https://www.rwk-onlinemelder.de/online/listen/hsvsb29?sel_group_id=43&sel_discipline_id=10&sel_class_id=8&showCombined=0

Luftpistole Bezirksklasse

https://www.rwk-onlinemelder.de/online/listen/hsvsb29?sel_group_id=43&sel_discipline_id=24&sel_class_id=22&showCombined=0

Luftgewehr Bezirksklasse

https://www.rwk-onlinemelder.de/online/listen/hsvsb29?sel_group_id=42&sel_discipline_id=14&sel_class_id=16&showCombined=0


Vereinspokalschießen 2020

Erstmals seit 48 Jahren findet die Veranstaltung nicht statt

Am 24.09.1972 fand zum ersten Mal das „Jedermannschießen“ der Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. statt. Damals noch mit Luftdruckwaffen geschossen, mauserte sich die Veranstaltung schnell zu einem jährlich wiederkehrenden Wettbewerb an dem alle Ortsvereine, Stammtische, Vereinigungen, Organisationen, Freundeskreise etc. der Großgemeinde Echzell mit ihren Mannschaften teilnehmen konnten. Aufgrund der stetigen Beliebtheit wurde der Wettbewerb später auf zwei Veranstaltungstage, die üblicherweise am dritten Wochenende eines jeden Jahres terminiert sind, erweitert und in Vereinspokalschießen umbenannt.

Gerade vor dem Hintergrund, dass das Interesse an der Veranstaltung in den letzten Jahren stetig angestiegen ist, sich die Teilnehmerzahl dadurch erfreulicherweise zunehmend erhöht hat und zuletzt alle Startkapazitäten ausgeschöpft waren, schmerzt der pandemiebedingte Ausfall des Vereinspokalschießens, dass am 19.09.2020 und 20.09.2020 hätte stattfinden sollen, ganz besonders.

Mit Zuversicht blicken wir in das nächste Jahr und hoffen, dass alle Vereine ihre Veranstaltungen dann wieder risikofrei mit Freude und ungebrochenenem Zuspruch durchführen können.