DSB Meisterschützenwettbewerb

Florian Schmidt belegt Platz 4 von insgesamt 778 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

Mit einem Sensationsergebnis konnte Florian Schmidt den DSB Meisterschützenwettbewerb mit der Luftpistole abschließen. Er belegte mit 454,5 Ringen einen unfassbaren 4. Platz und zieht somit ins Finale ein, das unter strengen Hygieneauflagen am 26.09.2020 in Wiesbaden stattfindet.

Der DSB Meisterschützenwettbewerb ist ein Fernwettkampf, der in den Disziplinen Luftgewehr, Luftgewehr Auflage, Luftpistole, Luftpistole Auflage sowie in den Bogen- und Flintendisziplinen in der Zeit vom 22.08.2020 bis 20.09.2020 ausgetragen wurde.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten in diesem Zeitraum im heimischen Mannschaftstraining jeweils 45 Wertungsschüsse (Schüler 25 Wertungsschüsse) in Zehntelwertung abgeben. Für den Fall einer Ringgleichheit mussten zudem noch 5 Zusatzschüsse abgeben, von denen jeweils nur Treffer > 10,0 bzw. 10,2 bei in den Auflagedisziplinen gewertet wurden.

Die besten Vier je Disziplin konnten sich für das Finale in Wiesbaden qualifizieren. Neben dem fulminanten Abschneiden von Florian Schmidt belegten auch Dieter Bönsel sowie unsere beiden Schülerinnen Natalie Kulig und Lynne-Maria Disser sehr gute Platzierungen.