Zutritt in das Schützenhaus nur noch nach „3G Vorgaben“

 

Nach den Vorgaben des Eskalationskonzeptes des Landes Hessen hat der Wetteraukreis am Freitag, 20.08.2021 eine Allgemeinverfügung erlassen, die mit dem Folgetag in Kraft trat.

 

Mit der Allgemeinverfügung werden ab einer Inzidenz von 35 und einem Alter von sechs Jahren vor dem Betreten von vielen Innenräumen Negativnachweise nach § 3 der Verordnung zum Schutz der Bevölkerung vor Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV 2 (Coronavirus-Schutzverordnung - CoSchuV -) verpflichtend. Auch der Einlass in die Innenräume von Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie in die Innenräume von Sportstätten fällt unter diese Vorgabe.

 

Für unseren ohnehin immer noch sehr eingeschränkten Trainingsbetrieb, ausschließlich für Vereinsmitglieder, bedeutet dies Folgendes:

 

Wer beim Zutritt ins Schützenhaus keinen Impfnachweis (letzte Impfung älter als 14 Tage), einen Genesenennachweis oder einen Test (nicht älter als 24 Stunden) vorlegen kann, darf das Schützenhaus nicht betreten.

 

Unser Hygienekonzept gilt zudem unverändert weiter!

 

Die Teamverantwortlichen überprüfen die Impfnachweise im Original und tragen das Datum der Erst- und Zweitimpfung in eine Tabelle ein, sodass die Impfnachweise beim nächsten Besuch dann nicht mehr vorgezeigt werden müssen.

 

Die tagesaktuelle Inzidenz für den Wetteraukreis wird hier auf unserer Internetseite rechts eingeblendet..


Florian Schmidt startet mit der Luftpistole in der 1. Bundesliga

 

Für das Eigengewächs der Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V., Florian Schmidt, geht ein langgehegter Traum in Erfüllung: Es schießt in der im Oktober beginnenden Saison mit der Luftpistole in der höchsten deutschen Klasse, der 1. Bundesliga!

 

Wie kam es dazu? Es ist hinlänglich bekannt, dass der Vorsitzende und Geschäftsführer der ESG, Frank Ester, der zugleich auch der Trainer von Florian ist, über exzellente Kontakte in die Schießsportszene in der ganzen Republik verfügt. Im Zuge einer Trainerfortbildung sprach Ester mit dem Trainer des nordhessischen Bundesligaclubs Hegelsberg-Vellmar über die Möglichkeiten einer Vereinskooperation und dem Einsatz von Florian Schmidt in der Bundesliga. Nach gegenseitigem Kennenlernen wurde Schmidt in das Bundesligateam des Schützenverein Hegelsberg-Vellmar 1930 e.V. aufgenommen.

 

„Ich bin überglücklich, dass mir diese Möglichkeit geboten wird. Frank danke ich ganz persönlich für seinen Einsatz und für seine Zeit, die er für mein Fortkommen investiert. Mit Frank habe ich einen Freund und Trainer an meiner Seite, der nicht nur hervorragende Fachkenntnisse besitzt sondern dem es durch zielgerichtete Trainingseinheiten immer wieder gelingt auch mental auf mich einzugehen und Höchstleistungen aus mir herauszukitzeln“, sagte Schmidt in seiner liebenswert bescheidenen Art.

 

Unlängst vereinbarte Ester für Schmidt einen Termin beim Griffspezialisten, Thomas Rink, der seit mehr als 25 Jahren maßgefertigte Sportwaffengriffe für hochkarätige Spitzensportler aus aller Welt herstellt und selbst seit 1983 Sportschütze ist. Rink hat nicht nur unzählige Hessische und Deutsche Meisterschaften gewonnen, sondern nahm auch an Welt-, Europameisterschaften und Weltcups teil.

 

„Thomas ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet. Er wird Florian einen Maßgriff fertigen, der sich wie eine zweite Haut in seine Schießhand einfügt. Dafür waren Schmidt und Ester in Rink's Werkstatt nach Katzenfurt gefahren, damit die Formvorlage für den Griff erstellt werden konnte.

 

 

Die Bundesligasaison startet für Schmidt am Sonntag, 16.10.2021 im 260 Kilometer entfernten Raesfeld. Es folgen u.a. Wettkämpfe im ostfriesischen Leegmoor, in Berlin sowie und in der Nähe von Bremen und Hannover.

 

 

Die Termine, die Mannschaften und die Tabellen können im Internet unter https://bundesliga.dsb.de eingesehen werden, die Wettkämpfe live über den unter http://www.bundesliga.meyton.info/ angebotenen Liveticker mitverfolgt werden. Florian Schmidt geht mit seinem Debut in der Bundesliga nicht nur einmal mehr in die Vereinsgeschichte der ESG ein. Er sorgt auch erneut dafür, dass Echzell über die Kreis- und Landesgrenzen hinaus zunehmend bekannt wird.

 

Die Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. wünscht Florian einen guten Start, tolle Wettkämpfe und unvergessliche Eindrücke in der 1. Bundesliga. Wir werden Dich bei den heimatnahen Wettkämpfen vor Ort unterstützen!