Werden Sie Mitglied!

Die Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. bietet seinen Mitgliedern in allen Altersklassen die Möglichkeit, den Schießsport von Grund auf zu erlernen. Vom schießsportlichen Breitensport bis zur schießsportlichen Betätigung auf allerhöchstem Niveau, bieten wir in unserem Verein alle Möglichkeiten und Rahmenbedingungen, den Schießsport auszuüben.

Unser Verein ist dem Deutschen Schützenbund e.V., dem rd. 1,4 Millionen Mitglieder angehören, zugehörig. Dies bedeutet, dass wir, im Gegensatz zu Vereinen, die einem anderen Schießsportverband angehören, ausschließlich traditionelle, teilweise olympische Disziplinen mit Luftdruckwaffen, in den Langwaffendisziplinen mit Sportgeräten im Kaliber .22 lr, mit Sportgeräten in den Kurzwaffendisziplinen in den Kalibern .22 lr, .32 S&W Long WC, .38 Sp. WC, .357 Mag., 44 Mag. und .45 Auto sowie mit Vorderladern schießen.

Wir sind seit der Vereinsgründung sportlich über die Kreis- und Bezirksgrenzen hinaus erfolgreich. In den Reihen unserer aktiven Mitglieder befinden sich Medaillengewinner bei Hessischen- und Deutschen Meisterschaften.

Durch diesen kontinuierlichen sportlichen Erfolg verfügen wir in unseren Reihen über Fachleute, die Freizeitschützen, aber auch sportlich ambitionierten Wettkampfschützen gleichermaßen die individuell nötige Unterstützung zuteilwerden lassen.

Neben 4 Jugendtrainern mit entsprechender Lizenz verfügt unser Verein auch über 3 ausgebildete nationale Kampfrichter, sodass unsere Mitglieder von Anfang an gemäß dem Regelwerk des Verbandes ausgebildet werden, um so die nötige Sicherheit im Umgang mit den Sportgeräten und bei den Meisterschaften zu erhalten. Zwei unserer Vorstandsmitglieder gehören zudem auch dem Vorstand Schützenbezirks 29 Büdingen an.

Die Ausübung des Schießsports bedeutet für uns ein Höchstmaß an Disziplin. Jeder, der Freude am sportlichen Schießen nach den Regeln und der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes e.V. hat, unsere Satzung vollumfänglich anerkennt, sich am Vereinsleben beteiligt, seine Dienststunden ableistet und über einen einwandfreien Leumund verfügt, ist bei uns herzlich willkommen. Personen, die lediglich einen Schützenverein als Legitimation zum Erwerb von erlaubnispflichtigen Schusswaffen oder zum gelegentlichen „ballern“ suchen, finden bei uns keine Heimat!

Schießsportinteressierten, die sich in unserer Vereinsphilosophie wiederfinden, bieten wir, nach vorheriger Terminabstimmung,  zunächst  5 kostenlose Probetrainingseinheiten an. Dies gibt dem Interessenten und uns gleichermaßen Gelegenheit festzustellen, ob wir zu dem Interessenten „passen“ und umgekehrt. Die Trainingseinheiten beim Probetraining erfolgen stets mit Luftdruckwaffen, es sei denn, der Interessent kann bereits eine Sachkundeprüfung nachweisen oder besitzt bereits eine, zum Schießen unserer Disziplinen geeignete eigene Waffe.

Nachdem die Probetrainingseinheiten absolviert sind, erfolgt ein Abschlussgespräch. Im Zuge dieses Gesprächs wird erörtert, ob wir dem Interessenten das bieten können, was dieser sucht und ob wir uns eine Mitgliedschaft des Interessenten in unserem Verein vorstellen können.

Vorausgesetzt, dass sich beim Abschlussgespräch herausstellt, dass sich sowohl der Interessent, als auch der Verein eine Mitgliedschaft vorstellen kann, erhält der Interessent einen Aufnahmeantrag von uns. Alle Mitglieder, egal ob Anfänger und Fortgeschrittene, erhalten bei uns eine umfassende Betreuung, sodass bei etwas Talent und der entsprechenden Bereitschaft, in recht kurzer Zeit gewisse schießsportliche Leistungen möglich sind.

Mitglieder erhalten bei uns alles aus einer Hand. Wir sind zur Durchführung von Sachkundelehrgängen und Lehrgängen für Schieß- und Standaufsichten mit anschließender Prüfung und Ausstellung der entsprechenden Zeugnisse im Namen des Deutschen Schützenbundes e.V. berechtigt. Personen, die mindestens ein Jahr bei uns Mitglied sind, über genügend Trainingseinheiten mit Kleinkaliberwaffen, sowie der erforderlichen persönlichen Eignung und Sachkunde verfügen und uns durch ihr Verhalten davon überzeugt haben, dass ein wirkliches Interesse am Schießsport besteht, können von uns eine Unterschrift zur Bestätigung über das Bedürfnis zum Erwerb einer Waffe (§ 14 WaffG) erhalten. Die erste beantragte Waffe muss gemäß unserer Vereinsregularien stets eine Kleinkaliberwaffe sein.

Wir unterstützen unsere schießsportaktiven Mitglieder mit all unserer Kraft bei der Verwirklichung der sportlichen Ziele.

Schießsportvereine und legale Waffenbesitzer stehen in besonderem Maße zunehmend im Fokus der Öffentlichkeit. Schnell gerät ein Verein durch leichtfertiges Handeln der Verantwortlichen im Verein oder seiner Mitglieder in erhebliche Schwierigkeiten, die das Ende des Vereins bedeuten können. Dies gilt es mit aller Kraft zu vermeiden.

Sollten Sie sich in unserer vorgenannten Vereinsphilosophie wiederfinden, freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen.