Monatsmeisterschaft Luftdruck Januar 2019

Marcel Hofmann Badea gewinnt zum Jahresauftakt seinen 1. Titel in Echzell

Für Marcel Hofmann Badea hat auch aus schießsportlichen Gesichtspunkten das neue Jahr erfolgreich begonnen. Hofmann Badea schoss 359 Ringe und sicherte sich somit seinen ersten Titel bei der ESG.

Seine Gattin, Cornelia, belegte mit 352 Ringen Platz 2.

Das man auch mit über 80 Jahren den Schießsport noch sehr erfolgreich ausüben kann, stelle Gründungs- und Ehrenmitglied, Herbert Becker, eindrucksvoll unter Beweis. Er verwies u.a. auch die Oberligaschützen  Florian Schmidt und Dieter Bönsel auf die nachfolgenden Plätze und erkämpfte sich mit 343 Ringen den 3. Platz.

Die nächste Monatsmeisterschaft findet am Donnerstag, 14.02.2019 um 20:00 Uhr statt.


Jugendjahrgangsschießen des Schützenbezirks 29 Büdingen

Jugend der ESG so stark wie nie zuvor

 

Am 13.01.2019 startete der Schützenbezirk 29 Büdingen mit dem Jahrgangsschießen der Jugend in die neue Saison. Die Jugend der Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. präsentierte sich in diesem Wettbewerb so stark wie nie zuvor.

Nora-Lee Hofmann Badea und Tobias Fischer, der erst vor einem halben Jahr mit dem Sportschießen begann, belegten mit dem Luftgewehr jeweils Platz 1 in ihren Klassen. Erst im Oktober 2018 hatte Fabienne Nauseda mit dem Sportschießen begonnen. Sie belegte in ihrem ersten Wettkampf mit dem Luftgewehr, hinter der Kaderschützin, Emma Neeb, vom SV Schotten einen sensationellen 2. Platz.

Angesichts dieser vielversprechenden Entwicklung ist unsere Jugend für die am 17.03.2019 in Echzell stattfindende Bezirksmeisterschaft bestens gewappnet. Wie aus gut unterrichteten Kreisen berichtet wurde, gilt eine Nominierung der drei in den Bezirkskader als sehr wahrscheinlich.

Das Jugendtrainerteam ist sehr stolz auf diese Entwicklung und gratuliert seinen Schützlingen ganz herzlich zu diesem Erfolg.


Monatsmeisterschaft Luftdruck Dezember 2018

Florian Weitz gewinnt zum Jahresabschluss den Titel

Florian Weitz krönte am 13.12.2018 mit dem Gewinn seiner vierten Monatsmeisterschaft seit Wiedereinführung des Wettbewerbs seine gute Saisonleistung.

Weitz schoss 351 Ringe, die den Ausschlag für Platz 1 gaben. Hartmut Scheibe belegte mit 345 Ringen Platz 2 vor Sportwart Dieter Bönsel, der mit 339 Ringen auf dem 3. Platz landete.

Die nächste Monatsmeisterschaft findet am Donnerstag, 10.01.2019 um 20:00 Uhr statt.


Vorstand schließt Partnerabkommen mit ERIMA® Sportbekleidungshändler

Alle Vereinsmitglieder können ab sofort im Onlineshop zum Vorzugspreis bestellen.

Im Rahmen eines Bonusprogramms für Vereine, hat der Vorstand in Kooperation mit einem ERIMA® Sportbekleidungshändler einen Onlineshop eingerichtet. Es wurde ein Preisrabatt in Höhe von 30% vereinbart, der bereits im Bestellpreis eingerechnet ist.

Die Oberbekleidung ist bereits vorne mit dem farbigen ESG Wappen und auf dem Rücken mit dem runden ESG Siegel bedruckt. Die Sporthosen sind auf dem Hosenbein vorne mit dem ESG Wappen bedruckt. Ein Aufdruck der Initialen oder des Vornamens kann für jedes Kleidungsstück optional dazu bestellt werden.

Ab einem Bestellwert von 50,- Euro erfolgt die Lieferung versandkostenfrei.

Ab sofort können alle Vereinsmitglieder auf unserer Homepage  http://www.echzeller-sportschuetzen.de unter „UNSER VEREIN“ – „VEREINSBEKLEIDUNG“ oder über https://www.teamsportandmore.de/vereinsliebe-shops/echzeller-sportschuetzen/ den Onlineshop öffnen und die darin befindlichen Kleidungsstücke im Detail ansehen und bestellen.


Luftpistole Bezirksliga 2018

Auswärtssieg gegen Düdelsheim

Zum vorletzten Wettkampf der Saison musste die 2. Luftpistolenmannschaft am 16.11.2018 auswärts beim SV Düdelsheim an den Start gehen. Um das Saisonziel Klassenerhalt zu erreichen, war dort ein Sieg zwingend notwendig.

Die Mannschaft um Mannschaftsführer Frank Ester ging, gestärkt aus den zuletzt stetig ansteigenden Wettkampfleistungen, selbstsicher und in derzeit bester Besetzung in den Wettkampf.

Mit 1 : 4 Punkten bei 1276 : 1322 Ringen gewannen die Echzeller deutlich und rückten somit auf Tabellenplatz 6 vor.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Luftpistole Oberliga Ost 2018

Echzell führt Tabellenspitze weiterhin ungeschlagen an

Die Siegesserie der 1. Luftpistolenmannschaft reißt auch nach der 5. von insgesamt 7 Wettkampfrunden nicht ab.

Die Nachbarn des SV Nieder-Florstadt waren als Tabellenzweiter am 22.11.2018 ins Schützenhaus nach Gettenau gekommen, um sich an die Tabellenspitze zu setzen. Doch auch in diesem Spitzenduell hielten die Echzeller, wenn auch denkbar knapp, am Ende mit nur einem Ring in der Mannschaftswertung, dagegen und gewannen mit 3 : 2 Punkten bei 1466 : 1465 Ringen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Luftpistole Bezirksliga 2018

ESG beendet die Saison mit einem Heimsieg gegen Eichelsachsen

Am 28.11.2018 fand der letzte Wettkampf der Saison unserer 2. Luftpistolenmannschaft statt. Auf heimischem Terrain gewann die Mannschaft gegen die Gäste aus Eichelsachsen alle Einzelduelle und auch die Mannschaftswertung, sodass der Wettkampf mit 5 : 0 Punkten bei 1355 : 1307 Ringen gewertet wurde.

Somit wurde auch in diesem Jahr das gesetzte Ziel des Klassenerhalts erreicht.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Luftpistole Oberliga Ost 2018

Kantersieg gegen Ockstadt

Die 1. Luftpistolenmannschaft der Echzeller Sportschützen bleibt auch nach 6 von insgesamt 7 Wettkampfrunden ungeschlagen und behauptet sich weiter an der Tabellenspitze.

Spannend wurde es im Duell zwischen Dieter Bönsel und Genadi Lisoconi, die dem Wettkampf ringgleich mit 368 Ringen abgeschlossen hatten.

Die Ligaordnung sieht für diesen Fall eine Addition der letzten 10 abgegebenen Schüsse vor. Hier kam Bönsel einmal mehr seine Routine und seine Philosophie, bis zum letzten Schuss hoch konzentriert zu bleiben, entgegen. Mit 95 : 94 Ringen hatte der Echzeller schließlich die Nase vorne, sodass der Wettkampf mit 5 : 0 Punkten bei 1473 : 1446 Ringen gewonnen wurde.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Luftpistole Oberliga Ost 2018

ESG gewinnt auch den letzten Wettkampf und verteidigt Meistertitel ungeschlagen

Mit einem  4 : 1 Erfolg gegen den SV Windecken hat die 1. Luftpistolenmannschaft den Meistertitel in der Oberliga Hessen Ost erfolgreich verteidigt.

Dieter Bönsel, Karl Hirsch, Florian Weitz und Florian Schmidt legten in dieser Saison sogar „noch einen drauf“. Im Gegensatz zur letzten Saison, in der 2 Wettkämpfe verloren gingen, gewannen die Echzeller in dieser Saison alle Wettkämpfe.

Der Vorstand gratuliert der Mannschaft ganz herzlich zu diesem Erfolg und bedankt sich für den Einsatz zum Wohle unseres Vereins!

Die Ergebnisse im Einzelnen:


 

Luftpistole Bezirksliga 2018

3. Wettkampf in Büdingen geht verloren

In diesem Jahr sind die Mannschaften der Bezirksliga besonders stark. Mit Altenstadt, Schotten, Büdingen und Schwickartshausen sind gleich vier Aspiranten um den Meistertitel vertreten, was ein Siegen für die 2. Mannschaft der ESG besonders schwierig macht. Hinzu kommt noch, dass die Echzeller durch den Wegfall von Ralf Petry, der in diesem Jahr der Mannschaft leider nicht zur Verfügung steht, personell erheblich geschwächt sind.

Es gelang daher auch im 3. Wettkampf gegen das Team der SG Büdingen leider nicht, einen Sieg einzufahren. Mit 1 : 4 Punkten bei 1284 : 1343 Ringen ging der Wettkampf in Büdingen verloren.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Luftpistole Oberliga Ost 2018

Titelverteidiger Echzell nicht zu stoppen

Die 1. Luftpistolenmannschaft der Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. ist auch im 2. Wettkampf nicht zu stoppen. Mit 1 : 4 Punkten bei 1400 : 1440 Ringen gewinnt das Team um Mannschaftsführer Florian Schmidt beim SV Eifa und ist somit weiterhin ungeschlagen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Luftpistole Bezirksliga 2018

Niederlage gegen Tabellenführer Altenstadt trotz Saisonbestleistung

Im 4. Wettkampf gegen die Mannschaft des SV Altenstadt, die ohne Punktverlust die Tabelle in der Bezirksliga anführt, schaffte es die 2. Luftpistolenmannschaft trotz einer Saisonbestleistung leider nicht, den ersten Sieg einzufahren. Der Wettkampf ging mit 0 : 5 Punkten bei 1327 : 1394 Ringen verloren.

Trotz der bisherigen Niederlagen liegt die Mannschaft noch innerhalb des seit Jahren gesteckten Ziels des Klassenerhalts. Die noch ausstehenden Wettkämpfe gegen Düdelsheim und Eichelsachsen werden hier richtungsweisend sein.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Bezirksauswahlschießen 2018

Gleich 2 Jugendschützinnen der ESG im Kader

Erstmals in der 47-jährigen Vereinsgeschichte, wurden Jugendmitglieder der ESG in den Kader für die Teilnahme am Bezirksauswahlschießen nominiert. Vor diesem Hintergrund ist es doppelt schön, dass mit Nora-Lee Hofmann Badea und Carolin Schwalb gleich 2 Jugendschützinnen der Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. diese Ehre zuteilwurde und beide sich somit am 03.11.2018 im Landesleistungszentrum in Frankfurt am Main einem breiten Publikum präsentieren konnten.

Das aus insgesamt 6 Schützinnen und Schützen bestehende Team der Schüler-, Jugend- und Juniorenklasse, trat auf Hessenebene gegen die Mannschaften der anderen Bezirkskader an.

Obwohl „unsere Mädels“ leider nicht ihre sonst üblichen Trainings- und Wettkampfleistungen abrufen konnten, belegte unser Bezirks am Ende des Tages einen respektablen 17. Platz. Beste Schützin unseres Teams war Nora-Lee Hofmann Badea, die 358 Ringe erzielte. Carolin Schwalb, die krankheitsbedingt mit einem Trainingsdefizit zu kämpfen hatte, schoss dennoch 338 Ringe.

In der Einzelwertung bedeutete dies Platz 22 für Nora-Lee und Platz 30 für Carolin.

Der Vorstand und das Jugendtrainerteam gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg!


Monatsmeisterschaft Luftdruck November 2018

Bodo Grewe krönt seine gute Leistung und gewinnt zum 2. Mal den Titel

Bodo Grewe krönte am 08.11.2018 seine gute Tagesform mit dem Gewinn seiner zweiten Monatsmeisterschaft seit Wiedereinführung des Wettbewerbs.

363 Ringe waren es am Ende des Abends, die den Ausschlag für Platz 1 gaben. Der Oberligaschütze Karl Hirsch kam mit 357 Ringen auf Platz 2 vor unserem Neumitglied Marcel Hofmann Badea, der bei seinem Debüt mit 355 Ringen den 3. Rang belegte.

Die nächste Monatsmeisterschaft findet am Donnerstag, 13.12.2018 um 20:00 Uhr statt.


Luftpistole Bezirksliga 2018

Ein Ring fehlte zum ersten Saisonsieg

Gerade einmal 2 Ringe fehlten der 2. Luftpistolenmannschaft im 5. Wettkampf gegen die Mannschaft des SV Schwickartshausen, um den ersten Sieg einzufahren. Markus König hatte sein Duell, ebenso wie Renate Hartmann gewonnen. Carmen Matern fehlten am Ende des Abends 2 Ringe, sodass sie, ebenso wie Frank Ester, der seinem Konkurrenten mit 4 Ringen unterschied unterlag, ihren Punkt abgeben musste. Der Wettkampf ging somit denkbar knapp mit 2 : 3 Punkten bei 1354 : 1380 Ringen verloren.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Luftpistole Oberliga Ost 2018

Echzell bleibt weiterhin ungeschlagen

Besser als in der Bezirksliga, sieht es derzeit bei der 1. Luftpistolenmannschaft der Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. aus. Trotz insgesamt etwas schlechteren Einzelergebnissen reichte es am Ende beim SV Pohlgöns mit 1 : 4 Punkten bei 1418 : 1434 Ringen zum 3. Saisonsieg.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


 

Luftpistole Oberliga Ost 2018

Titelverteidiger Echzell startet siegreich in die neue Saison

Die 1. Luftpistolenmannschaft der Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. knüpft nahtlos an die letzte Saison an. Der Ligameister von 2017 gewann den ersten Wettkampf in der neuen Luftpistolensaison deutlich mit 1403 : 1449 Ringen und 1 : 4 Punkten bei den Schützen der Schützengesellschaft Schotten, die als Ligameister der Bezirksliga des Bezirks 29 in diesem Jahr neu in der Oberliga Ost mitmischen.

Der nächste Wettkampf findet am 28.10.2018 in Eifa bei Alsfeld statt.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Ferienspiele Herbst 2018

Jugendpfleger Jörg Pfaffenroth schießt mit

Am 12.10.2018 fand das Ferienspielangebot der Echzeller Sportschützen statt. Neben Kindern im Alter zwischen 12 bis 16 Jahren, war auch Jugendpfleger Jörg Pfaffenroth ins Schützenhaus gekommen, um das Sportschießen mit dem Luftgewehr unter fachlicher Anleitung der Jugendtrainer auszuprobieren.

Selbstverständlich gab es auch wieder einen kleinen Abschlusswettbewerb mit Urkunden und zudem einer Medaille des Deutschen Schützenbundes e.V. für den Sieger.

Am Ende des Tages gewann John Neo Steininger aus Reichelsheim mit 189 Ringen.

Bei Muffins, Kuchen und Getränken fand sich im Anschluss reichlich Zeit für Gespräche mit den Kindern und den Eltern.

Die Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das Interesse und das disziplinierte Verhalten!


Monatsmeisterschaft Luftdruck Oktober 2018

Hartmut Scheibe krönt seine gute Leistung und gewinnt zum 1. Mal den Titel

Fast hätte er selbst nicht mehr daran geglaubt, den Titel zu gewinnen. Hartmut Scheibe, der etliche Male den 2. Platz in der Monatsmeisterschaft erreichte, krönte am 13.10.2018 seine gute Tagesform mit dem Gewinn seiner ersten Monatsmeisterschaft seit Wiedereinführung des Wettbewerbs.

353 Ringe waren es schlussendlich, die niemand außer Scheibe schoss. Die Gewinnerin der letzten beiden Monatsmeisterschaften, Carmen Matern, kam mit 345 Ringen auf Platz 2 vor Dieter Bönsel, der mit 337 Ringen den 3. Rang belegt.

Die nächste Monatsmeisterschaft findet am Donnerstag, 08.11.2018 um 20:00 Uhr statt.


 

Vereinspokalschießen 2018

240 Mitbürgerinnen und Mitbürger gingen an den Start Felix Fleischer erzielt mit 90 von 100 Ringen bestes Einzelergebnis

Am Wochenende 15.09.2018 / 16.09.2018 fand im Schützenhaus der Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. wieder das traditionelle Vereinspokalschießen der Echzeller Ortsvereine statt.

Seit 2015 erfreut sich das Vereinspokalschießen offenkundig steigender Beliebtheit, denn die Teilnehmerzahlen sind von Jahr zu Jahr stetig angestiegen.

Insgesamt 240 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und somit 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mehr als 2017, waren in diesem Jahr, gleichmäßig verteilt an beiden Tagen gekommen, um mit ihren gemeldeten Mannschaften die Pokale der Kategorien „Team Herren, Team Damen, Team Mix, und beste Einzelwertung“ zu erkämpfen. Besonders hervorzuheben, ist auch in diesem Jahr wieder die vorbildliche Disziplin der Akteure im Umgang mit den Sportgeräten sowie das faire Miteinander.

Während der Schießpausen servierte der „Chef de la Cuisine“  Bodo Grewe auch in diesem Jahr wieder seine frisch zubereiteten Leckereien, sodass keinerlei Hunger- oder Durstgefühle aufkamen.

Am Sonntag gegen 18:30 Uhr war es dann endlich soweit: Die Auswertung war abgeschlossen und die Siegerehrung durch den Sportwart, Dieter Bönsel sowie den Vorsitzenden und Geschäftsführer, Frank Ester, konnte erfolgen.

Folgende Mannschaften hatten die Nase schlussendlich vorne:

 

Team Damen

  1. Platz (370 Ringe): Landfrauen Echzell I
  2. Platz (348 Ringe): Landfrauen Gettenau
  3. Platz (313 Ringe): Liederkranz Gettenau

 

Team Mixed

  1. Platz (395 Ringe): Kettenberger’s Mixed        
  2. Platz (384 Ringe): Team Boccia
  3. Platz (372 Ringe): TV 1903 Echzell e.V. - Eisvögel

 

Team Herren

  1. Platz (385 Ringe): Goldkehlchen Herren I
  2. Platz (383 Ringe): Freiwillige Feuerwehr Gettenau
  3. Platz (382Ringe): NABU Bingenheim

 

Beste Einzelteilnehmer/innen

  1. Platz (92 Ringe): Felix Fleischer, NABU Bingenheim
  2. Platz (90 Ringe): Otto Spengler, TV 1903 Echzell e.V. - Eisvögel
  3. Platz (88 Ringe): Monika Magin, TV 1903 Echzell e.V. - Volleyball

In der Kategorie „Beste(r) von hinten“ erzielte Sascha Stoll mit 23 von 100 Ringen den 1. Platz und erhielt einen Gutschein über einen Trainingstag mit dem Trainerteam der ESG incl. 100 Schuss Munition.

Der Vorstand bedankt sich nochmals ganz besonders herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den Helferinnen und Helfern sowie den Spenderinnen und Spendern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre!


Echzeller Kerb

Schützenhaus bleibt am 06.10.2018 und 07.10.2018 geschlossen

Am Wochenende 06.10.2018 / 07.10.2018 findet die Echzeller Kerb statt. Im Vorfeld hatte Bürgermeister Mogk die Ortsvereine zu einer Sitzung geladen, da in diesem Jahr die Kerb nicht nur in der Gaststätte „Lokschuppen“, sondern auch im Festzelt stattfinden soll.

Der Inhaber der Gaststätte „Zur Palme“, Daljit Nandha, hat sich dankenswerter Weise bereit erklärt, die Kosten für das Festzelt zu tragen und für ein Speisen- und Getränkeangebot im Zelt zu sorgen.

Um eine reibungslose Bewirtung sicherzustellen, sind jedoch zahlreiche Helfer im Zelt erforderlich, die Nandha nicht gänzlich bereitstellen kann.

Diverse Ortsvereine, darunter auch die Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V., haben daher in dieser Sitzung ihre Bereitschaft zur Mithilfe im Zelt signalisiert.

 

Der Vorstand der ESG vertritt die Auffassung, dass es an dem Kerbwochenende keine Vereinsveranstaltungen geben sollte, damit möglichst viele Vereinsmitglieder zur Kerb kommen. Aus diesem Grund bleibt das Schützenhaus am Wochenende 06.10.2018 / 07.10.2018 geschlossen.

Die Schützen werden mit der Böllergruppe an der Eröffnung der Kerb am Samstag teilnehmen und zudem am Sonntag von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr Dienst im Festzelt verrichten.

Wir würden uns freuen, möglichst viele Mitglieder als Gäste im Zelt begrüßen zu können!


Luftpistole Bezirksliga 2018

Rundenwettkampf beim Titelaspiranten Schotten geht verloren

Am 21.09.2018 startete die 2. Luftpistolenmannschaft der Echzeller Sportschützen in die Wettkampfrunde 2018 und traf auswärts gleich auf den Titelaspiranten Schotten.

Am Ende des Abends reichte es leider nicht für einen Sensationssieg – Das Team der SG Schotten gewann mit 1355 : 1275 Ringen und 5 : 0 Punkten.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Luftpistole Bezirksliga 2018

Heimniederlage im 2. Wettkampf gegen Wallernhausen

Der erste Heimwettkampf in der Luftpistolenrunde 2018 fand am 26.09.2018 gegen das Team aus Wallernhausen statt.

Ein Sieg wäre möglich gewesen, wenn Frank Ester seine sonst üblichen Ergebnisse hätte abrufen können. Dies gelang an diesem Abend leider nicht und so ging der Wettkampf mit  1274 : 1296 Ringen und 4 : 1 Punkten verloren.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Gründungsmitglied Heinz Günther Velten feiert 90. Geburtstag

Frank Ester überbringt Glückwünsche und Präsent

Unser Gründungsmitglied Heinz Günther Velten feierte am 26.09.2018 seinen 90. Geburtstag.

Der Vorsitzende und Geschäftsführer Frank Ester überbrachte dem ältesten Mitglied der Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. im Namen aller Mitglieder die allerbesten Glückwünsche und überreichte ihm ein Präsent.

Am 26. September 1928 wurde er als Sohn von Heinrich Velten und Antonie geb. Bender in Berstadt geboren. Zwei Jahre später verzog die Familie nach Wölfersheim. Velten wohnte in Beienheim, wo er auch zur Schule ging, in Heuchelheim sowie schließlich und bis heute in Echzell. Seinen gelernten Beruf als Regeltechniker übte Heinz Günther Velten nie aus. Seine spätere Frau Erika Petersik, die als Heimatvertriebene aus dem Sudetenland in die Wetterau kam, war Buchhalterin. Heinz hatte sie auf einer Tanzveranstaltung in Reichelsheim kennengelernt.  Die beiden gründeten ein Schreib- und Tabakwarengeschäft. Dessen zweiter Standort in der Echzeller Hauptstraße besteht noch heute. Beide verband neben der Liebe zum Geschäft auch die Begeisterung zum Tanzen. 1950 heirateten Heinz Günther und Erika.  Erika starb nach 58 Ehejahren.

Heinz Günther ist auch mit seinen 90 Jahren noch sehr aktiv. So ist er nach wie vor tagtäglich hinter dem Tresen im Laden zu finden. Seine Hobbys sind ihm wichtig geblieben und so trainiert er in seiner Freizeit mit der Sportpistole und fliegt mit seinen selbst hergestellten Modellflugzeugen.